Ein Service der RedReporter_Saar

 

18042017

 

Linke

Für den Frieden - Ostermärsche 2017

Link zum vollständigen Beitrag

Zur Position der Bundesregierung zu den US-Bombardements in Syrien und zu den diesjährigen Ostermärschen erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Ursula von der Leyen (CDU) verteidigt die völkerrechtswidrigen Bombardierungen der US-Regierung in Syrien. Sigmar Gabriel (SPD) nannte die Bombardierungen "nachvollziehbar". Es sind aber hochgefährliche Willkürakte des US-Präsidenten. So viel "Verständnis" der deutschen Bundesregierung für eine weitere Eskalierung des Syrienkrieges ist inakzeptabel. Es geht um Menschenleben, und es hätten auch russische Einheiten getroffen werden können. Bei dem tödlichen Angriff auf eine Schule vor zwei Wochen waren deutsche Tornados mit involviert. Deutschland beteiligt sich aktiv am Syrienkrieg. DIE LINKE fordert den Abzug der Tornados und den Stopp jeglicher logistischer Unterstützung des Syrienkrieges (der Alliierten). Die neuerlichen US-Angriffe machen deutlich, wie bitter nötig Friedensmärsche auch in diesem Jahr sind. Wir rufen an Ostern zur Teilnahme auf - erteilen wir den Aufrüstungsplänen von Frau von der Leyen eine klare Absage! SPD und Union haben bereits vor Monaten eine Aufstockung des Militäretats um 8 % beschlossen. Auch durch den von der Bundesregierung mitgetragenen Beschluss der NATO, die Militärausgaben auf 2% des BIP zu steigern, wird Deutschland massiv aufgerüstet. DIE LINKE lehnt jede Erhöhung des Militäretats strikt ab. Bei Krieg und Frieden gibt es keine Kompromisse. Die Stationierung der Bundeswehr in Osteuropa und die fatalen Auslandseinsätze der Bundeswehr wie in Mali oder Afghanistan sind ebenfalls Anlass, auch in diesem Jahr vereint für den Frieden auf die Straße zu gehen. DIE LINKE fordert ein Ende der Aufrüstungsspirale!> [Pressemeldungen] [Frieden und Abrüstung] [Nicht Startseite]

Thu, 13 Apr 2017 11:03:11 +0200

 

Linksfraktion Saar

Ralf Georgi: Land muss notleidende Tierheime unterstützen

Link zum vollständigen Beitrag

Nachdem drei der vier saarländischen Tierheime laut Tierschutzbericht finanziell unterversorgt sind, fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag CDU und SPD auf, für eine angemessene Finanzausstattung zu sorgen. Der tierschutzpolitische Sprecher Ralf Georgi erklärt: „Mittelfristig ist natürlich der Bund in der Pflicht. Er muss dafür sorgen, dass...

Nachdem drei der vier saarländischen Tierheime laut Tierschutzbericht finanziell unterversorgt sind, fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag CDU und SPD auf, für eine angemessene Finanzausstattung zu sorgen. Der tierschutzpolitische Sprecher Ralf Georgi erklärt: „Mittelfristig ist natürlich der Bund in der Pflicht. Er muss dafür sorgen, dass die Kommunen vor Ort auch die Tierheime finanziell absichern können. Solange dies nicht geschieht, muss das Land einspringen. Der Tierschutz ist eine Verpflichtung unserer Verfassung, deshalb müssen auch die Einrichtungen, die im Sinne des Tierschutzes arbeiten, mit ausreichend finanziellen Mitteln ausgestattet werden.“ <xml> Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE </xml>> [Ralf Georgi] [Pressemeldungen]

Thu, 06 Apr 2017 14:26:00 +0200

 

Linke in Europa

Großbritannien: Regierungschefin May will Neuwahlen im Juni - SPIEGEL ONLINE - Politik

#Grossbritannien Premierministerin will Neuwahlen am 8. Juni Mit diesem Schritt will #May sich einerseits absichern, den #Brexit gegen alle Widerstände durchziehen zu können. Andererseit wird sie hoffen, die #Sozialdemokraten in ihrer schwächsten Phase seit langem im Kampf um die Mehrheit im #Unterhaus zu stellen. Jeremy #Corbyn als umstrittener #Vorsitzender der Sozialdemokraten - zumindest beim Parteiestablishment - hat den Schritt zunächst begrüsst. Ob dem nun eine schwungvolle Kampagne für den Verbleib in einem sozialen Europa folgt bleibt abzuwarten. Das europäische Wahljahr 2017 ist um einen spannenden Termin reicher. (fp)

Link zum vollständigen Beitrag

2017-04-18T11:26:56+0000

 

Neues Deutschland

Gewiefte Taktiererin

Link zum vollständigen Beitrag

Guido Speckmann über Theresa Mays Plan, neu wählen zu lassen

[Kommentare]

Tue, 18 Apr 2017 18:36:37 +0200

Mutiges Schaf

Link zum vollständigen Beitrag

Personalie: Pilz’ Kopftuch erhitzt die Gemüter – der Sexismus ihres Gegners 
weniger

[Kultur]

Tue, 18 Apr 2017 18:36:36 +0200

Gipfel der Perversion

Link zum vollständigen Beitrag

Olaf Standke über die umstrittene Hinrichtungsserie in Arkansas

[Kommentare]

Tue, 18 Apr 2017 18:36:36 +0200

 

Nachdenkseiten

Fake-News im Quadrat – SPIEGEL Online hat selbst Fake-News zu einer angeblichen russischen Fake-News-Kampagne gegen die Bundeswehr in Litauen in Umlauf gebracht

Erinnern Sie sich noch an die schon beinahe hysterische Berichterstattung über eine „perfide russische Fake-News-Attacke“ gegen die Bundeswehr in Litauen? Dies war es, was SPIEGEL-Online-Journalist Matthias Gebauer am 16. Februar mit dramatischer Begleitmusik vermeldete. Obgleich es von Anfang an Zweifel an Gebauers Geschichte gab, übernahmen nahezu alle deutschsprachigen Medien kritiklos die SPON-Meldung. Dass die „konzertierte […]>

Tue, 18 Apr 2017 13:32:59 +0000

Link zum vollständigen Beitrag

 

Linksfraktion Bundestag

 

Linke EU

Bitterer Tag für türkische Demokratie

Gabi Zimmer, Vorsitzende der Linksfraktion GUE/NGL im EU-Parlament, zum Ausgang des heutigen Referendums in der Türkei:

Sun, 16 Apr 2017 21:00:00 +0200

Link zum vollständigen Beitrag

 

Dieser Service beruht auf XML-/RSS-Feeds der jeweiligen Anbieter, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben.