Ein Service der RedReporter_Saar

 

20072016

 

Linke

DIE LINKE unterstützt Forderung der IG Metall nach massiver Stärkung der gesetzlichen Rente

Link zum vollständigen Beitrag

Die IG Metall fordert eine massive Erhöhung der gesetzlichen Rente sowie Betriebsrenten als ergänzende Absicherung für alle Arbeitnehmer. Das Absinken des Rentenniveaus müsse beendet und die Renten wieder an die Lohnentwicklung gekoppelt werden. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei...

Wir unterstützen die Forderung der IG Metall nach grundlegenden Änderungen in der Rentenpolitik. Wer ein Leben lang hart gearbeitet hat, darf danach nicht in die Altersarmut abgeschoben werden. Wir müssen uns dem weiteren Abriss der öffentlichen Rentenversicherung deswegen entschlossen entgegen stellen. Die Menschen haben einen Anspruch auf einen Ruhestand in Würde und ohne gesellschaftliche Ausgrenzung. DIE LINKE fordert deshalb auch die längst überfällige Angleichung der Renten in Ost und West, die allerdings nicht zu Lasten der Rentenbewertung der arbeitenden Bevölkerung gehen darf. DIE LINKE fordert eine solidarische Rentenversicherung für alle und eine Mindestrente von 1050 Euro. Das Rentenniveau muss wieder auf 53 Prozent angehoben werden. Der Kampf gegen Altersarmut fängt aber schon früher an: höhere Löhne sorgen für eine armutsfeste Rente. Das muss drin sein.> [Pressemeldungen] [Rentenkampagne] [Kampagne aktuell]

Wed, 20 Jul 2016 13:12:00 +0200

 

Linksfraktion Saar

Dagmar Ensch-Engel: Weiterbetrieb des Pannen-AKW Cattenom ist nicht mehr hinnehmbar

Link zum vollständigen Beitrag

Nachdem es am Montag in einem Transformator im Atomkraftwerk Cattenom gebrannt haben soll, fordert die Linksfraktion im Saarländischen Landtag erneut die Abschaltung des Pannenmeilers. Die umweltpolitische Sprecherin Dagmar Ensch-Engel erklärt: „Dieses AKW gefährdet die Menschen in Lothringen, Luxemburg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland und...

Nachdem es am Montag in einem Transformator im Atomkraftwerk  Cattenom gebrannt haben soll, fordert die Linksfraktion im Saarländischen Landtag erneut die Abschaltung des Pannenmeilers. Die umweltpolitische Sprecherin Dagmar Ensch-Engel erklärt: „Dieses AKW gefährdet die Menschen in Lothringen, Luxemburg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland und muss daher endlich dicht gemacht werden.  Die saarländische Landesregierung sollte sich ein Beispiel an Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen nehmen, die sich einer Klage mehrerer Kommunen gegen das belgische Atomkraftwerk Tihange angeschlossen haben, und mit den Kommunen gegen Cattenom klagen. Es ist gut, dass der Kreis Merzig-Wadern jetzt eine solche Klage prüft. Aber eine Katastrophe in Cattenom hätte für das gesamte Land und alle Saarländerinnen und Saarländer gravierende Folgen, darum sollten auch andere Kreise und das Land diese Klage mittragen. Am Besten wäre aber, wenn sich Frankreich, Deutschland und Luxemburg auf eine faire Lösung verständigen, die eine Finanzierung der Ersatzmaßnahmen und technische Maßnahmen beinhaltet, die nötig sind, um den durch die Stilllegung des Kernkraftwerks ausfallenden Strom zu ersetzen. Der Weiterbetrieb des störungsanfälligen Kraftwerks ist jedenfalls nicht mehr hinnehmbar.“> [Dagmar Ensch-Engel] [Pressemeldungen]

Wed, 20 Jul 2016 12:31:00 +0200

 

Linke in Europa

Link zum vollständigen Beitrag

 

Neues Deutschland

Geldstrafe für Blockade am Tagebaugleis

Link zum vollständigen Beitrag

Kohlegegner nach Protesten bei »Ende Gelände« gegen Vattenfall in Görlitz verurteilt

[Inland]

Wed, 20 Jul 2016 16:53:49 +0200

Journalistenmord im Zentrum Kiews

Link zum vollständigen Beitrag

Pawel Scheremet arbeitete bei der investigativen »Ukrainskaja Pravda«

[Ausland]

Wed, 20 Jul 2016 16:53:13 +0200

Berlin: AfD ist größter Nutznießer von Rechtsruck

Link zum vollständigen Beitrag

Broschüre zeigt Stellung von rechten Parteien auf

[Berlin/Brandenburg]

Wed, 20 Jul 2016 16:38:02 +0200

 

Nachdenkseiten

Videohinweise der Woche

Hier finden Sie in der Regel wöchentlich einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. (JW/JB) Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert: Jeremy Corbyn and the Press Türkei Oskar […]>

Wed, 20 Jul 2016 11:49:45 +0000

Link zum vollständigen Beitrag

 

Linksfraktion Bundestag

Klaus Ernst: Zuwachs der Normalarbeitsverhältnisse - Kein Grund zur Entwarnung>

Link zum vollständigen Beitrag

„Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen: Beinahe jede und jeder dritte Kernbeschäftigte arbeitet in Teilzeit, Leiharbeit oder geringfügiger Beschäftigung. Dass vor allem der Bereich der Teilzeitbeschäftigung wächst, zeigt, dass es keinen Grund zur Entwarnung gibt. Im Gegenteil! Der Arbeitsmarkt bleibt tief gespalten", erklärt Klaus Ernst, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Bundestag.
>

Wed, 20 Jul 2016 14:31:49 +0200

 

Linke EU

Türkei: Putschversuche sind das Gift, das Erdoğans Demokratieabbau nur beschleunigt

Martina Michels, stellvertretendes Mitglied im Parlamentarischen Ausschuss EU-Türkei, erklärt angesichts des Putschversuches, der seit gestern Nacht aus Ankara gemeldet wird: „Angst, Wut und Putschversuche sind das Gift, das Erdoğans Demokratieabbau nur beschleunigt."

Sat, 16 Jul 2016 10:00:00 +0200

Link zum vollständigen Beitrag

 

Dieser Service beruht auf XML-/RSS-Feeds der jeweiligen Anbieter, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben.