Ein Service der RedReporter_Saar

 

21032017

 

Linke

Zum Tode von Martin McGuinness

Link zum vollständigen Beitrag

Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE Katja Kipping und Bernd Riexinger und der Präsident der Europäischen Linken, Gregor Gysi, erklären:

DIE LINKE trauert um Martin McGuinness, der im Alter von 66 Jahren verstarb. Mit ihm ist einer der Architekten des Karfreitagabkommens von uns gegangen, welches er als Minister und Deputy First Minister of Northern Ireland engagiert mit Leben füllte und somit ein wesentlicher Garant für den Frieden in Nordirland war. Martin McGuinness steht mit seiner Biographie wie kaum ein anderer für die Schwierigkeit des Nordirland-Konflikts. Sein tief beeindruckender Einsatz für die Überwindung der Gewalt war auch ein Ergebnis von Fehlern und des Lernens daraus. Sein Mut zur Aussöhnung entstand auch aus der Erkenntnis, dass der bewaffnete Kampf  Leid verursacht und Spaltungen nur weiter vertieft. Dagegen ermöglichen nur Versöhnung und Demokratie einen Frieden - auch und besonders in Nordirland. Seine warmherzige Persönlichkeit und sein Blick nach vorne für ein friedliches und soziales Nordirland hat viele Menschen inspiriert. Politik kann Krieg und Gewalt überwinden und ein friedliches Miteinander möglich machen. Dafür steht Martin McGuinness. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.> [Pressemeldungen] [International (allgemein)]

Tue, 21 Mar 2017 15:42:15 +0100

 

Linksfraktion Saar

Prof. Heinz Bierbaum: Leiharbeit verbieten – Leiharbeiter verdienen im Saarland im Schnitt 1440 Euro weniger

Link zum vollständigen Beitrag

Die gut 700.000 Leiharbeiter in Deutschland verdienen monatlich im Schnitt 1300 Euro weniger als reguläre Vollzeitbeschäftigte. Das hat die Arbeitsagentur auf Anfrage der Linksfraktion im Deutschen Bundestag erklärt. Im Saarland ist dieser Lohnabstand sogar noch deutlich größer: Hier verdienen Leiharbeiter im Schnitt 1440 Euro weniger als ihre...

Die gut 700.000 Leiharbeiter in Deutschland verdienen monatlich im Schnitt 1300 Euro weniger als reguläre Vollzeitbeschäftigte. Das hat die Arbeitsagentur auf Anfrage der Linksfraktion im Deutschen Bundestag erklärt. Im Saarland ist dieser Lohnabstand sogar noch deutlich größer: Hier verdienen Leiharbeiter im Schnitt 1440 Euro weniger als ihre vollzeitbeschäftigten Kollegen, nämlich 1755 Euro brutto statt 3195 Euro. DIE LINKE im Saarländischen Landtag erneuert daher ihre Forderung nach einem Verbot der Leiharbeit. Der wirtschafts- und arbeitsmarktpolitische Sprecher Prof. Heinz Bierbaum: „Leiharbeit wird nicht nur wesentlich schlechter bezahlt, sie bedeutet auch Unsicherheit, Angst und für viele vorprogrammierte Armut im Alter. Leiharbeiter sind immer die Ersten, die entlassen werden. Und sie werden von den Unternehmen benutzt, um die Stammbelegschaften zu disziplinieren und kleinzuhalten. Leiharbeit ist moderne Sklaverei und muss abgeschafft werden. Im Interesse der saarländischen Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter und ihrer Familien sollte sich eine neue Landesregierung auf Bundesebene für eine Abschaffung einsetzen.“

 

> [Prof. Dr. Heinz Bierbaum] [Pressemeldungen]

Mon, 13 Mar 2017 15:39:00 +0100

 

Linke in Europa

Martin McGuinness mit 66 Jahren gestorben

#Nordirland Martin McGuinness gestorben Der ehemalige nordirische Vizeregierungschef Martin McGuinness ist tot. Das teilte die Sinn-Fein-Partei (#SF) am Dienstag mit. Der ehemalige IRA-Terrorist und spätere Unterhändler für das Karfreitagsabkommen von 1998, das den jahrelangen Bürgerkrieg in Nordirland beendete, starb demnach in der Nacht zum Dienstag. Er wurde 66 Jahre alt. Bis Januar war er Vize-Regierungschef in Nordirland und hatte deren Bruch und Neuwahlen herbeigeführt. http://m.tagesspiegel.de/politik/nordirischer-ex-vizeregierungschef-martin-mcguinness-mit-66-jahren-gestorben/19546882.html?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.de%2F

Link zum vollständigen Beitrag

2017-03-21T08:35:33+0000

 

Neues Deutschland

Legale Kriminalität an Berlins Flughäfen 🔒

Link zum vollständigen Beitrag

Elmar Wigand über Ryanairs Einfuhr von Streikbrechern und eine wegschauende Bundesregierung

[Kommentare]

Tue, 21 Mar 2017 17:49:29 +0100

Europas Jugend hört hin

Link zum vollständigen Beitrag

Stephan Fischer zur Bertelsmann-Studie zu Jugendlichen und EU

[Kommentare]

Tue, 21 Mar 2017 17:49:29 +0100

Vorgeprescht 🔒

Link zum vollständigen Beitrag

Personalie

[Politik]

Tue, 21 Mar 2017 17:49:28 +0100

 

Nachdenkseiten

Bloß keine Gleichmacherei! Gerd Scobels subtiles Plädoyer für soziale Ungleichheit

Udo Brandes hat sich mit der Sendung „Scobel“ näher beschäftigt. Dort war soziale Ungleichheit das Thema. Das Fazit von Udo Brandes: An der sichtbaren Oberfläche war dies eine Sendung, die soziale Ungleichheit anklagt. Aber wer genauer hinschaute, konnte auch ganz andere Botschaften entdecken. Albrecht Müller. Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar. Bloß keine Gleichmacherei! […]>

Tue, 21 Mar 2017 08:55:49 +0000

Link zum vollständigen Beitrag

 

Linksfraktion Bundestag

 

Linke EU

GUE/NGL mourns Martin McGuinness - a man of peace and courage

GUE/NGL President Gabi Zimmer reacted to the death of Martin McGuinness, the Republican former deputy First Minister in the north of Ireland.

Tue, 21 Mar 2017 11:55:00 +0100

Link zum vollständigen Beitrag

 

Dieser Service beruht auf XML-/RSS-Feeds der jeweiligen Anbieter, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben.