Ein Service der RedReporter_Saar

 

28122016

 

Linke

Der Respekt vor den Opfern gebietet Vernunft und Besonnenheit

Link zum vollständigen Beitrag

Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger, erklären:

Gestern wurde mitten in Berlin ein fürchterlicher Anschlag verübt. Zwölf Menschen wurden getötet, Dutzende verletzt. Wir wünschen allen Angehörigen und Freunden der Opfer sowie den Pflegekräften und dem Einsatzpersonal viel Kraft und sind in Gedanken bei ihnen. Das Leid der Opfer und ihrer Angehörigen und Freunden zu respektieren heißt, den Anschlag lückenlos und mit aller Sorgfalt aufzuklären. Viele Menschen haben nun Angst. Doch Angst und Wut dürfen nicht gewinnen. Reflexartige Angriffe gegen alle Menschen nichtdeutscher Nationalität sind falsch. Sie schüren Rassismus und schaffen keine Sicherheit für die Menschen in Deutschland. Wer jetzt mit realitätsverzerrten Verallgemeinerungen gegen Menschen anderer Herkunft hetzt, oder pauschale Verschärfungen der Flüchtlingspolitik fordert, der verdreht bewusst die Realität. Lassen wir nicht zu, dass Hass und Angst einen Keil zwischen Freunde und Nachbarn aus unterschiedlichen Kulturen treibt. Was uns bleibt, ist die Vernunft. Wir werden nicht zulassen, dass rechte Kräfte das Rad der Geschichte zurückdrehen.> [Pressemeldungen] [Nicht Startseite]

Tue, 20 Dec 2016 15:23:00 +0100

 

Linke in Europa

Madrid: Weihnachtlicher Geldsegen für Madrilenen und Kommunisten in Andalusien

#Spanien Vereinte Linke (#IU - Izquierda Unida) sahnt bei Mega-Lottererie "El Gordo" in Spanien Millionen ab Es ist das Ereignis für die meisten Spanier*innen im Jahr. Zwei Tage vor Weihnachten findet dort die größte Lotterie der Welt statt. Im Jackpot waren unfassbare 2,31 Milliarden Euro. Die Einwohner der Stadt Pinos Puentes, 13.000 Einwohner*innen und eine Arbeitslosenquote von 29 Prozent, sahnten insgesamt 56 Millionen Euro ab. Ein Großteil geht an die Linkspartei "Vereinte Linke", die insgesamt 258 Lose erwarb und an ihre Mitglieder weiterreichte. Diese erhalten nun pro Kopf 125.000 Euro, also insgesamt 32 Millionen Euro. Was die Izquierda Unida, bzw. deren Mitglieder it dem Gewinn anfangen werden, ist noch nicht bekannt! #elgordo #derdicke #elcongress2016 #izquierdaunida http://www.donaukurier.de/nachrichten/panorama/Spanien-Gluecksspiele-Leute-Weihnachtlicher-Geldsegen-fuer-Madrilenen-und-Kommunisten-in-Andalusien;art154670,3305807

Link zum vollständigen Beitrag

2016-12-23T09:24:53+0000

 

Neues Deutschland

Schnitzel für Christenkinder

Link zum vollständigen Beitrag

Haidy Damm über den Appell des Agrarministers an die Schulkantinen

[Kommentare]

Wed, 28 Dec 2016 19:40:55 +0100

Präsidialbaustelle Türkei

Link zum vollständigen Beitrag

Roland Etzel zum Ziel der Erdoganschen Verfassungsreform

[Kommentare]

Wed, 28 Dec 2016 19:22:43 +0100

Geste ohne Friedensgarantie

Link zum vollständigen Beitrag

Klaus Joachim Herrmann über die Aussöhnung von Pearl Harbor

[Kommentare]

Wed, 28 Dec 2016 19:14:15 +0100

 

Nachdenkseiten

Ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, friedlicheres Neues Jahr wünscht Ihnen das Team der NachDenkSeiten.

Wir danken herzlich für Ihre Treue und für Ihre tatkräftige Unterstützung im zurückliegenden Jahr. Wir antworten darauf mit dem festen Willen, Sie gut zu informieren, mit Ihnen hinter die Kulissen zu schauen und immer wieder zu zeigen, wie versucht wird, uns alle in die Irre zu führen. Diese Aufklärungsarbeit macht zwar manchmal etwas müde, und […]>

Fri, 23 Dec 2016 11:56:08 +0000

Link zum vollständigen Beitrag

 

Linksfraktion Bundestag

 

Linke EU

Terrorfinanzierung austrocknen

Der unzureichende Kampf gegen Geldwäsche hilft dem Terror und kostet Leben. Es ist skandalös, dass vom ‚IS' kontrollierte Banken weiter Zugang zum internationalen SWIFT System haben obwohl der Iran zeitweise abgeklemmt wurde. Der Informationsaustausch bleibt unzureichend

Wed, 21 Dec 2016 10:00:00 +0100

Link zum vollständigen Beitrag

 

Dieser Service beruht auf XML-/RSS-Feeds der jeweiligen Anbieter, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben.